xxx

xxx

31.05.18

Fronleichnam


Als Kind dachte ich, es hieße „Froher Leichnam“ und stellte mir den skelettartigen Tod tanzend mit den Toten vor. Das fand ich amüsant. Später erklärte man mir im Religionsunterricht, dass es das Hochfest des Leibes und Blutes Christi sei und ich verband es mit Kannibalismus und dachte, es passt schon.
Heute habe ich keine Bilder mehr dazu in mir und lebe damit sehr frohgemut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen