xxx

xxx

20.04.17

Zielsetzungen?

"Wenn Sie auf einmal stinkreich wären, Frau Müller, was würden Sie machen?"

"Ups. ... hmmm ... ich würde zuerst ans Meer fahren, solange, bis ich satt davon wäre. Dann würde ich ein Haus kaufen für meine Lieben, mit einer Wohnung für mich dabei, an einem Ort, der es mir erlauben würde, völlig unabhängig einzukaufen und Freizeitvergnügen nachzugehen. Und dann würde ich ein Kinder- Jugend-, Elternhaus aufmachen und dort alle Ideen und Konzepte für Kinder, Jugendliche und deren Begleitpersonen mit ausgesuchten Menschen umsetzen. Ohne jedwede staatliche oder sonstige Förderung. Völlig unabhängig. Zugänglich für alle, die es möchten. Wenn ich dann noch Zeit und Energie hätte, dann würde ich sonstige Projekte ankurbeln und/oder fördern, die das gemeinsame und friedliche Zusammenleben von Menschen fördern. Ich glaub, mehr würde ich nicht schaffen, man wird ja auch nicht jünger."


Ist ja Quatsch, so viel Geld werde ich in diesem Leben nie mehr bekommen. ... ... ... ... ... ... ... *denkdenkdenk ... ... ... Wieso eigentlich Quatsch? ... Drei schöne Ziele für die nächsten Jahrzehnte. Und Finanzierung? Schauen wir mal. Schritt für Schritt.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen