xxx

xxx

08.10.16

Verschnupft

Gestern war ich wegen allerlei Routineuntersuchungen in der Arztpraxis und ich schwörs, ich habe klar und deutlich gespürt, wie die in der Luft herum schwirrenden Viren im Wartezimmer in mich hinein gekrochen sind, so als hätte ich ein Schild an der Stirn: Noch alle Zimmer frei! Kam bei den Untersuchungen heraus, dass ich bis aufs Knie quietsch fiedel gesund sei, so liege ich seit der Nacht mit heftigem Schnupfen und Halsweh nun danieder *grummel  

Ach ja, meine naive Vorstellung, ich gehe einfach mal hin und man entferne, Schwupps. die Schrauben im Knie, war genau das: naiv. Nenene, da muss man erstmal zu einer Konsultation ins Krankenhaus und da bekommt man dann wieder einen Termin für den Akt der Schraubung. Jesses, was für ein Aufwand für so ein paar Schräubchen. Immerhin hat die Terminierung meine liebe Frau Doktor selbst in die Hand genommen und so habe ich nur ein paar Tage bis zur ersten Untersuchung im selbstgewählten besten Haus vor Ort.  Ansonsten hätte ich wohl noch Monate warten müssen. So hatte unterm Strich doch alles sein Gutes. *schnupfröchelhust 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen